2015

Ökum. Seniorennachmittag in Schatthausen am 29.11.2015

Stimmungsvoll bei Kerzenschein wurden die Senioren im Saal des kath. Gemeindehauses zum alljährlichen Seniorennachmittag im Advent empfangen, zu dem die katholische und evangelische Kirchengemeinde Schatthausen eingeladen hatten.

Nach einem Willkommensgruß von Barbara Dortants im Namen des kath. Gemeindeleitungsteams und des evang. Kirchengemeinderates gestalteten Pfarrer Rudolf Grammetbauer und Pfarrerin Angelika Haffner abwechselnd den besinnlichen Teil des Programmes mit Meditation und Fürbitten und gemeinsam mit den Senioren gesungenen Adventsliedern.
Auch Ortsvorsteher Fritz Sandritter begrüßte die zahlreichen BesucherInnen und wünschte unterhaltsame Stunden mit guten Begegnungen und interessanten Gesprächen.

Bei Kaffee und einer großen Auswahl an selbstgebackenem Kuchen konnten danach alle die adventliche Stimmung genießen.

Als Höhepunkt des Programms erfreuten die Kinder der Klasse 4 und der Chor der Grundschule Schatthausen mit dem Musical „Als Dornröschen zweimal wachgeküsst wurde“. Verschiedene Märchengestalten sprachen als Heiratskandidaten für die bezaubernde Prinzessin im Schloss vor, am Ende fand sie dann einen guten Freund. Die Chorkinder ergänzten die zu Herzen gehende Geschichte mit fröhlichen Liedern. Für die heitere und gelungene Darbietung bedankten sich die Senioren mit kräftigem Applaus.

Nach regem Informationsaustausch an allen Tischen im Saal klang der ökumenische Seniorennachmittag in Schatthausen mit einem schmackhaften Vesper in den Abendstunden aus.

Text: Corinna Bauder