2014

Gemeinsam singen – miteinander reisen

Chorausflug

Der evang. Kirchenchor und der kath. Kirchenchor Schatthausen sowie Sänger/innen aus Baiertal und Gaiberg unternahmen gemeinsam im September einen Ausflug nach Bad Homburg. Die nahezu 50 Teilnehmer fuhren zunächst das Römerkastell Saalburg an. Vor dessen Besichtigung stärkte sich die Reisegruppe im schönsten Sonnenschein mit Sekt und Brezeln.
Danach war ausreichend Zeit, um dieses beachtliche Kulturdenkmal und UNESCO- Welterbe ausgiebig zu besichtigen.
Nach anschließender gemütlicher Mittagsrast ging es weiter nach Bad Homburg, eine internationale Kurstadt und ehemalige kaiserliche Sommerresidenz mit historischer Altstadt und wunderbaren Parkanlagen.
Inzwischen hatte sich leider der Himmel verdunkelt und ein heftiges Gewitter zog auf, so dass die geplante Stadtführung nicht alles beinhalten konnte, was die Stadt an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Die wunderschöne Erlöserkirche bot jedoch Schutz vor dem starken Gewitter und beim gemeinsamen Singen einiger Chorsätze konnte die besondere Akustik dieser in ihrer prachtvollen Ausstattung an die Hagia Sophia in Istanbul erinnernde Kirche genossen werden. Das Schloss, die reizvolle Altstadt, Teile des Kurparks, die Flaniermeile mit schönen Geschäften und Märkten konnten dann jedoch noch einigermaßen trockenen Hauptes besichtigt werden, wobei es einige vorzogen, in einem Cafe bei wunderbaren Torten dem regnerischen Wetter ein Schnippchen zu schlagen.
Zum Abschluß dieses Ausflugs nach Bad Homburg ging es dann zur abendlichen Einkehr in das historische Restaurant „Saalburg“, wo sich schon Kaiser Wilhelm I und K.W. ll gerne haben kulinarisch verwöhnen lassen.
Die Heimfahrt verlief reibungslos und nach gemeinsam gesungenen Abendliedern ging der „Würfelchor“ wieder auseinander. jedoch nicht ohne die Bitte einiger Mitreisender, im kommenden Jahr doch wieder einen gemeinsamen Ausflug der Chorgemeinschaften zu organisieren.