2016

Ausflug des Ev. Kirchenchors nach Konstanz „am Rhein“

Der diesjährige Ausflug des Evangelischen Kirchenchors Schatthausen ging vom 25. bis 26.06.2016 zum Chortag nach Konstanz. Dieser Chortag fand im Rahmen des ökumenischen Bodensee-Kirchentages statt und wurde vom Landesverband der evangelischen Kirchenchöre organisiert.
Er war zugleich eine Auftaktveranstaltung für das Chorfest 2017 in Heidelberg, das im Reformationsjubiläumsjahr vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 in Heidelberg ausgerichtet wird.

Es gab ein buntes Programm, das darauf ausgelegt war, die Stücke aus dem neuen „Chorheft 2017“ zu üben. Landeskirchenmusikdirektor Kord Michaelis leitete die Übungsstunden und dirigierte die Stimmen auch während des abendlichen Festgottesdienstes, der für die angereisten Chöre stattfand. Später am Samstagabend, gab es diverse, sehr gelungene Darbietungen in der „Nacht der Kantoreien und Gospelchöre“.
Der Abend fand seinen Abschluss mit einem besinnlichen Abendliedersingen in der Stephanskirche.

Den darauffolgenden Vormittag nutzen die dreizehn Sängerinnen und Sänger aus Schatthausen, um Veranstaltungen des Bodensee-Kirchentags auf schweizer Seite – in Kreuzlingen- zu besuchen: einen sehr gut besuchten Gottesdienst mit Margot Käßmann und eine Matinee mit Heiner Geißler zum Thema “2017: Einheit nach 500 Jahren?”.

Bevor die Heimreise mit dem Zug angetreten wurde, lernte die Gruppe noch die Konstanzer Innenstandt durch eine sehr unterhaltsame Stadtführung kennen und wurde in netter Weise belehrt, dass Konstanz nicht am Bodensee, sondern geographisch gesehen am Rhein liegt.

Insgesamt war dieser Ausflug eine „Motivationsspritze“ für das nächste Jahr, denn wenn viele Sängerinnen und Sänger gemeinsam singen, ist dies immer ein besonderes Erlebnis und eine besondere Gemeinschaft.