Bild von unserer Kirche Logo Landeskirche Logo Landeskirche Evangelische Kirchengemeinde
Schatthausen

Gemeindehaus

Unser Gemeindehaus wurde 2004 / 2005 neu renoviert. Der erste Bauabschnitt (€ 58.000,-) begann Mitte Juni 2004. Zuerst wurde der Heizöltank mit einer Innenhaut ausgekleidet (Vorschrift) und der Kamin saniert. Danach wurde das Eternitdach abgetragen und entsorgt, die Decke von oben isoliert, das Gebälk verstärkt und das Dach neu eingedeckt (Dach undicht). Zwei Fenster zum Hof wurden erneuert, die blinden Fensterscheiben wurden ausgetauscht, die Lampen (zum Teil Fassungen defekt) erneuert, die Raumwände und die Fenster gestrichen und neue Vorhänge angebracht. In einem nächsten Bauabschnitt wurden die Außenwände isoliert, die sanitären Anlagen und der Fußboden erneuert. Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Schatthausen

Gemeindehaus - Saal mit Bestuhlung Gemeindehaus

Ein großes Dankeschön sagt der Kirchengemeinderat allen Helferinnen und Helfern, die bei unserer Pfarrhofsanierung mitgeholfen haben, allen voran unserem Bauleiter Matthias Zimmermann. Nur durch dieses ehrenamtliche Engagement und Ihre Spenden für den Baufonds konnten wir diese große Aufgabe meistern. Pfarrhof evangelische Kirchengemeinde Schatthausen.

Unser Gemeindehaus kann man auch sehr preisgünstig mieten.

Aktuelle Kunst im Gemeindehaus

Wand nach einem Bild des Wieslocher Künstlers Hans-Hagen Hartter
Wand nach einem Bild des Wieslocher Künstlers Hans-Hagen Hartter
Im Zuge der Renovierungsarbeiten am Gemeindehaus wurde auch eine Wand nach einem Bild des Wieslocher Künstlers Hans-Hagen Hartter gestaltet.

Die Idee, ein Bild des Künstlers an die Wand zu malen, ist bereits vor einem Jahr enstanden. Damals wurde nach einem passenden Wandschmuck gesucht, und der Vorschlag des Architekten Uwe Frei, ein Bild von Hans-Hagen Hartter als Vorlage zu verwenden, fand Anklang. Während der Künstler 1999 ein speziell für den Altarraum der evangelischen Kirche Daisbach entworfenes Kreuz noch selbst realisieren konnte, wurden die "Transparenzen" nach seinem Tod in Abstimmung mit seiner Witwe Elke Hartter von Barbara Klafs, Malermeisterin aus Schatthausen, umgesetzt.