Bild von unserer Kirche Logo Landeskirche Logo Landeskirche Evangelische Kirchengemeinde
Schatthausen

2017

Musikalischer Gottesdienst „Salz der Erde- Licht der Welt"

Dekorierter Altar
Dekorierter Altar
Am Sonntag hatte die Ev. Kirchengemeinde Schatthausen zu einem besonderen musikalischen Gottesdienst eingeladen zum Thema „Salz der Erde-Licht der Welt“. Gestaltet wurde dieser von Pfarrerin Angelika Haffner und dem ev. Kirchenchor unter der Leitung von Manfred Greiner. Einfühlsam begleitet wurden die schönen Stücke des zeitgenössischen Kirchenmusikers Rolf Schweizer von den Musikern Staffan Öhman-Keybord, Sibylle Münch-Querflöte, Roland Schäfer-Kontrabass und Valentin Bauder-Cajon.

Chor und Musiker
Chor und Musiker

Pfarrerin Angelika Haffner gab den zahlreichen Besuchern Mut-Mach-Worte Jesu mit in ihrer Predigt, da gibt es kein wenn und aber, keine Bedingungen, Gott braucht dich für seine Sache, für eine bessere Gerechtigkeit, für mehr Glück und mehr Lebensfreude unter den Menschen. Sei was du sein kannst: ein Segen. Als wohltuende Erinnerung bekam jeder Gottesdienstbesucher eine kleine Tüte mit Salz und ein Teelicht mit auf den Weg zurück in den Alltag.

Im Anschluss gab es im Kircheninnenraum Getränke und selbstgemachtes Salzgebäck vom Team des Kirchencafes Kastanie.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diesen musikalischen Sonntagvormittag ermöglicht haben.

Familiengottesdienst im Grünen am Wasserschloss in Schatthausen

Gottesdienst am Wasserschloss
Gottesdienst am Wasserschloss
Am 23. Juli 2017 feierte die Ev. Kirchengemeinde Schatthausen ihren traditionellen Familiengottesdienst im Grünen. In diesem Jahr fand der Gottesdienst am Wasserschloss in Schatthausen statt. Der Patron der evangelischen Kirchengemeinde, Klaus Freiherr von Göler, hatte die Gemeinde freundlicherweise zu sich in den Schlosshof eingeladen. Bei wechselnden Wolken und wunderbarer Kulisse konnten sich alle an einer schönen Feierstunde unter Mitwirkung des Posaunenchores mit Chorleiter Staffan Öhman und der Band „Schattenspiel“ erfreuen. Die Kindergottesdienstkinder mit Stefanie Strothotte und Pfarrerin Angelika Haffner spielten begeistert Ausschnitte aus dem Leben von Doktor Martin Luther. Das kleine Musikal hatten Stefanie Strothotte und Martin Haffner mit Text und Liedern extra für diesen Gottesdienst geschrieben. Schwerpunkt war die Aussage, dass wir alle Gottes Kinder sind. In einer Dialogpredigt nahm Pfarrerin Angelika Haffner diese zuversichtlichen Aussagen auf. Gott liebt alle Menschen ohne, dass diese vorher Ablassbriefe kaufen oder sich beweisen müssen. In diese vertrauensvolle Gemeinschaft Gottes wurden anschließend durch das Geschenk der Taufe drei Kinder aufgenommen.

Im Anschluss sorgte das Team der „Kastanie“ in bewährter Weise mit hausgemachten Leckereien und erfrischenden Getränken für das leibliche Wohl. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, diesen besonderen Familiengottesdienst zu ermöglichen.

Gospelgottesdienst zur Konfirmandenbegrüßung am Sonntag den 25.06.2017

Am vergangenen Sonntag begrüßte die evangelische Kirchengemeinde Schatthausen den neuen Konfirmandenjahrgang 2017/18 mit einem musikalischen Gottesdienst. Der Projektchor der Kirchengemeinde unter der Leitung von Martin Haffner bereicherte den Gottesdienst durch verschiedene Gospel wie „Sing, shout, clap your hands“, „Shine your light“ und „Nimm den Himmel mit“; teilweise mit Sologesang von Claudia Schröder. Begleitet wurde der Gospelchor von einer Band aus Klavier (Staffan Öhman), Gitarre (Thomas Grab), Bass (Jens Logies) und Cajon (Nando Molitor). Die Begeisterung der Sängerinnen und Sänger sprang schnell auf die Gottesdienstbesucher über und lud ein zum Mitmachen.

Altar mit Kerzen der Konfirmanden
Altar mit Kerzen der Konfirmanden
Pfarrerin Angelika Haffner stellte den Gottesdienst passend zur Musik unter das Thema „Du bist ein Ton in Gottes Melodie“. In der Predigt bezog sie dieses Thema auf die Konfirmanden und Gottesdienstbesucher. Ebenso wie ein Musikstück hohe und tiefe, schnelle und langsame Töne hat, sind die Menschen in einer Gemeinde verschieden. Niemand darf fehlen, sonst entsteht ein Loch in der Melodie. Akustisch brachte der Organist Staffan Öhman dieses „Loch“ zu Gehör, indem er von dem bekannten Lied „Herr, deine Liebe“ einzelne Töne wegließ.

Im Anschluss an den Gottesdienst bewirtete das Team des Kirchencafè „Kastanie“ die zahlreichen Gottesdienstbesucher im Pfarrhof mit selbstgemachten Leckereien.


Angelika Haffner

Festgottesdienst anlässlich der Jubelkonfirmation in der Ev. Kirche in Schatthausen am Sonntag den 14.05.2017

„Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.“
Psalm 98,1

Eine große Anzahl von Jubilaren zog mit dem Kirchengemeinderat am Sonntag Kantate unter dem Klang der Posaunen in das evangelische Gotteshaus ein, um sich Ihrer Konfirmation vor 50-Golden, 60- Diamanten, 65- Eisern und 70 Jahren-Gnaden zu erinnern, und um den Segen Gottes für Ihren weiteren Lebensweg zu empfangen. Der Abendmahlsgottesdienst wurde gestaltet von Pfarrerin Angelika Haffner und musikalisch wunderbar bereichert durch den Kirchenchor mit seinem Dirigenten Manfred Greiner und dem Posaunenchor unter der Leitung von Christa Öhman, die auch die Orgel spielte. In ihrer Predigt in Anlehnung an den Zuspruch aus dem Propheten Jeremia 17 „Gesegnet ist der Mann, der sich auf den Herrn verlässt und dessen Zuversicht der Herr ist. Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hinstreckt.“ machte Pfarrerin Haffner Mut, sich unter den Schutz Gottes zu stellen und sich mit Zuversicht und Umsicht den persönlichen Lebensaufgaben zu stellen. Als Symbol hatte sie einen kleinen Olivenbaum dabei. Jede Konfirmandin und jeder Konfirmand erhielt zur Erinnerung eine Karte mit einem Bild der Ev. Kirche Schatthausen. Im Anschluss traf man sich im Gemeindehaus, um das Wiedersehen unter den Jubilaren und Ihren Angehörigen freudig zu feiern und sich über gemeinsam Erlebtes auszutauschen. Dankenswerterweise hatte das Team der „Kastanie“ herzhafte und süße Köstlichkeiten vorbereitet.